Tierkommunikation

Was ist telepathische Kommunikation mit Tieren?
 

Telepathie ist Kommunikation zwischen Lebewesen mittels Gedanken, Gefühlen, Bildern oder Geräuschen. Viele Naturvölker (Indianer, Aborigines usw.) „sprechen“ seit Urzeiten untereinander mittels Gedanken-Übertragung. Menschen in der westlichen Welt nutzen die Telepathie meistens unbewusst. Es ist jedoch möglich, diese Fähigkeit bewusst wieder zu erlernen.
Die telepathische Kommunikation zwischen Mensch und Tier passiert völlig unabhängig von räumlicher Distanz; ein Besuch bei Ihnen oder Ihrem Tier ist deshalb nicht nötig. Eine Kommunikation mit einem verstorbenen Tier ist ebenfalls möglich.
Das Tier vermittelt mir während der telepathischen Kommunikation Gedanken, Bilder, Geräusche und Gefühle, um seine Botschaft mitzuteilen. Sie können Einblick in die Gefühle, Gedanken, Wünsche und Absichten lhres Tierfreundes erhalten. Jedes Gespräch ist zudem vom Charakter und der Persönlichkeit des Tieres geprägt. Wie auch bei uns Menschen kann es vorkommen, dass das Tier zu bestimmten Fragen nur minimale oder keine Auskunft geben will. Nicht jedes Verhalten eines Tieres kann und soll verändert werden; Instinkte und grundlegende Charakterzüge sind einem spezifischen Tier eigen und daher unveränderbar. Wie jeder Mensch haben auch Tiere ihren eigenen Willen, sind individuelle Lebewesen mit Intelligenz und Gefühlen.
Ziel der telepathischen Kommunikation ist, eine Brücke der Verständigung zwischen Mensch und seinem Tier zu schaffen, um dadurch das tägliche Zusammenleben intensiver, schöner und harmonischer zu gestalten. Tierkommunikation ist ein guter Weg, mit Ihrem Tier in Kontakt zu treten. Welcher Tierhalter möchte nicht gerne mehr über sein Tier erfahren.

Welches ist das Lieblingsfutter meiner Katze?

Warum verhält sich mein Hund in einer bestimmten Situation so?

 

Tierkommunikation bildet eine ideale Möglichkeit, auf direktem Weg über das Befinden und die innere Haltung ihres Tierfreundes zu erfahren. Tiere kommunizieren nicht nur über ihr Verhalten, sondern auch über Gedanken, Gefühle und in Bildern, welche Menschen/Tierhalter oft nicht wahrnehmen können. Hier setzt die Tierkommunikation an, indem ich als Übersetzerin resp. Vermittlerin zwischen Ihrem Tier und Ihnen funktioniere.